Jager Holland, uw betrouwbare verspartner
Jager Holland, Ihr zuverlässiger Partner für Frishprodukte
Jager Holland, your reliable fresh produce partner
Jager Holland, Deres pålidelige frugt & grønt partner

Qualität

Selbstverständlich garantiert Jager Holland die Lebensmittelsicherheit der Produkte. Mit einer sehr fortschrittlichen, zertifizierten Arbeitsweise nach dem internationalen IFS-Standard garantiert Jager Holland jederzeit ein sicheres und qualitativ hochwertiges Produkt.

Neben einer ausgeklügelten Produkthandhabung betreibt Jager Holland auch ein intensives Rückstandsüberwachungsprogramm, bei dem präventive Probenahmen im Ursprungsland der Produkte durchgeführt werden. Selbstverständlich arbeiten wir nur mit ausgewählten Lieferanten zusammen, die über ein zertifiziertes Qualitätssystem verfügen, in dem die Lebensmittelsicherheit gewährleistet ist.

Jager Holland ist IFS-zertifiziert und erfüllt damit die strengen Anforderungen des europäischen Marktes. Darüber hinaus ist unser Unternehmen SKAL-zertifiziert. Das hat zur Folge, dass wir mit Bio-Produkten handeln können und dürfen. Mit einem Klick auf das jeweilige Logo öffnen Sie das entsprechende Zertifikat.

Der International Featured Standard, oft auch IFS genannt, ist ein Standard auf dem Gebiet der Lebensmittelsicherheit, der vom HDE, dem deutschen Verband der Lebensmittelhändler, erarbeitet wurde.

Die französische Einzelhandelsorganisation FCD ist dem IFS-Standard beigetreten, während die italienischen Organisationen ANCC, ANCD und Federdistribuzione den Standard ebenfalls unterstützen. Dies und die Tatsache, dass der IFS-Standard auf der Grundlage des BRC Global Standard for Food Safety entwickelt wurde, bedeutet, dass er auch als deutsch-französisches Pendant zu BRC Food bezeichnet wird.

Innerhalb des IFS werden vier so genannte Knock-out-Kriterien verwendet. Wird eines dieser Kriterien nicht erfüllt, wird der Lieferant automatisch nicht zertifiziert. Diese Kriterien lauten wie folgt:


• Kontrolle kritischer Kontrollpunkte;

• Einbeziehung von Management und Mitarbeitern;

• Rückverfolgbarkeit von Produkten, Rohstoffen und Verpackungsmaterialien;

• Durchführung von Korrekturmaßnahmen.